Gemeinsam engagiert - zur Rettung der Ausbildungsplätze der BekleidungsgestalterInnen in den Lehrwerkstätten der BFS!

Im Sommer 2017 möchte der Zürcher Regierungsrat im Rahmen seines aktuellen Sparprogramms 45 Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestalterinnen EFZ und 10 Vollzeitstellen streichen und die drei Ateliers der Berufsfachschule Winterthur (BFS) schliessen. Aus Sicht des Vereins "massgeschneidert" ist dieses Ansinnen aus folgenden Gründunge nicht nachvollziehbar:

  • die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen in Winterthur ist deutlich grösser als das Angebot
  • die Nachfrage nach ausgebildeten BekleidungsgestalterInnen ist ebenfalls sehr gross, denn die Ausbildung wurde vor zwei Jahren den aktuellen Bedürfnissen des Marktes sowie der Bildungssystematik in der Schweiz angepasst
  • die Ausbildungsplätze würden definitiv verloren gehen, denn Kleinstbetriebe können keine Lernenden ausbilden
  • mit der Auflösung der Lehrwerkstätten, in denen schweizweit 90% der BekleidungsgestalterInnen ausgebildet werden, wäre das traditionsreiche Schneiderhandwerk in der Schweiz gefährdet

Unser ausführliches Argumentarium gegen die geplante Schliessung der Ateliers finden Sie hier.

Eine nachhaltige Lösung braucht Zeit - wir engagieren uns dafür!

Der Verein "massgeschneidert" sieht die Notwendigkeit von Einsparungen im Kanton Zürich. Wir sind auch überzeugt davon, dass es bei den drei Ateliers der Bekleidungsgestalterinnen EFZ Einsparungspotential gibt. Um dieses realisieren zu können, ohne dabei die für die Bekleidungsbranche wichtigen Ausbildungsplätze zu gefährden, sind voraussichtlich jedoch andere Trägerstrukturen, Finanzierungsmodelle sowie nachhaltige Kosteneinsparungen notwendig.

Damit diese Optionen ernsthaft geprüft werden können, benötigt der Verein "massgeschneidert" in Zusammenarbeit mit den Fachkräften der BFS jedoch Zeit. Um den Kantonsrat dazu bewegen zu können, uns diese Zeit für eine Prüfung einer Neuorganisation zu geben und nicht im Spätsommer 2016 bereits definitiv über die Schliessung der Ateliers zu beschliessen, haben wir den Verein "massgeschneidert" gegründet.

Werde Mitglied in unserem Verein!

Der Verein "massgeschneidert" hat sich zum Ziel gesetzt, die 45 Ausbildungsplätze für die Bekleidungsgestalterinnen EFZ und die 10 Vollzeitstellen in den drei Ateliers in Winterthur nachhaltig zu sichern. Zu diesem Zweck möchten wir die Bevölkerung und den Kantonsrat transparent über die aktuellen Gegebenheiten in den drei Ateliers der BFS Winterthur und die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Schneiderhandwerk informieren und unseren Anliegen Gehör verschaffen. Unterstützen auch Sie unser Engagement und werden Sie Mitglied in unserem Verein. Weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier. Herzlichen Dank!